Folien-Heizungs-System FHS

Folien-Heizungs-System FHS

Vorrichtung zum Vorwärmen des Ummantelungsmaterials

Das Folien-Heizungs-System FHS ist eine sehr präzise Vorrichtung zum Vorwärmen des Ummantelungsmaterials.


Bevor der Kleber aufgetragen wird, kann der Bediener über eine spezielle Vorrichtung einen Solltemperaturwert eingeben. Das Material gleitet durch das Folien-Heizungs-System FHS über eine mit verschleißfestem Material beschichtete, temperaturgegeregelte Heizplatte. Hierbei wird die Ist-Temperatur des Ummantelungsmaterials berührungslos von einem Pyrometer erfasst. Durch einen Zylinder mit Wegmesssystem wird der Umschlingungswinkel an der Heizplatte so geregelt, dass die vorgewählte Solltemperatur auch bei wechselnden Maschinengeschwindigkeiten konstant bleibt.

Eigenschaften

  • Heizung unabhängig von Folienfarbe und -struktur
  • Oberfläche mit Antihaftbeschichtung
  • Reduzierter Energieverbrauch
  • Berührungslose Temperaturerfassung der Folie unmittelbar vor dem Kleberauftragsaggregat
  • Keine thermische Verformung der Folie bei Maschinenstopp
  • Keine Strahlungswärme/Blendwirkung im Umfeld
  • Vorwählbare Folientemperatur
  • Kann in allen bestehenden Anlagen implementiert werden.

Anwendungsfelder

Bilderrahmen und Möbelrahmen
Fenster
Möbelteile
Leisten und Türleisten

Focus on

Die Folientemperatur wird auch bei schnell wechselnden Vorschubgeschwindigkeiten durch automatisches Variieren der mit der Folie in Berührung kommenden Heizfläche konstant gehalten.

 

Case Histories

Unsere Mission: "unsere Produkte auf den Markt zu bringen"

Mehr lesen

Cefla und Tryba: Analyse eines Erfolgs

Mehr lesen