Willkommen zur Italian Finishing School

Jedes Jahr veranstalten wir die Italian Finishing School im Cefla LAB, dem weltweit größten Beschichtungslabor in Imola, Italien.

Was ist die Italian Finishing School?

IFS ist ein exklusives Seminar, in dem Cefla Finishing relevante theoretische Inhalte mit praktischen Vorführungen in einem voll ausgestatteten 3000 m² großen Test-Labor kombiniert. Kunden, Lack- und Beschichtungslieferanten nehmen teil um neue Lösungen zu testen, mit neuen Techniken zu experimentieren und industriell nutzbare Ergebnisse in den für den weltweit entwickelten Technologien zu erreichen. 
Das Seminar wird in englischer Sprache gehalten. Die Zeit wird mehr oder weniger gleichmäßig zwischen theoretischem Unterricht und praktischen Labor-Tests aufgeteilt. 
 

Mehr Infos zum Programm? Laden Sie es jetzt runter!

IFS Online Channel

Warum wir uns dazu entschlossen haben

IFS Online Channel


Die Italian Finishing School ist ein exklusives Event, das regelmäßig im weltweit größten Beschichtungslabor in Imola vom Gastgeber Cefla Finishing angeboten wird. Es versammelt die führenden Namen der Branche um Innovationen zu teilen, Theorie und Praxis zu erleben, um die Evolution der Technologien in der Oberflächenveredelung zu fördern. 
Da der technologische Fortschritt schneller als ein jährliches Treffen es abbilden kann, voran geht, haben wir uns entschlossen, den IFS Online Channel ins Leben zu rufen. Damit halten wir Schritt mit dem Fortschritt, der jeden Tag in unseren über den Globus verteilten spezialisierten Laboren vorangeht. 
Der IFS Online Channel nutzt das Internet um unseren Erfahrungsreichtum und unsere Wissen in einem Kanal zu Ihnen zu transportieren. 
Es ist unser Weg, Sie dem ganzen Team vorzustellen, den ganzen Gesichtern und vielseitigen Talenten, die unseren einmaligen Wert darstellen. 
Wo auch immer auf dieser Welt Sie sind und wofür auch immer Sie sich im Bereich der Oberflächenveredelungsverfahren interessieren, als ein Unternehmen voller Forscher, Designer, Ingenieure, Verfahrensexperten, Softwarespezialisten, Sales Managern und qualifizierten Technikern bieten wir Ihnen eine einmalige Lösung, maßgeschneidert für Ihre Bedarfe jetzt und in der Zukunft. 

Lesen Sie mehr

Welche Themen werden behandelt und kann ich meine Schwerpunkte auswählen?

Der Theorie-Unterricht beinhaltet Techniken, die den Großteil der Beschichtungstechnologien betreffen sowie einen Überblick über Werkstoffe die chemischen Aspekte von Lacken und Beschichtungen. Zu weiteren Kursinhalten gehören Prozessoptimierung, Prüfverwahren und die Vorteile von Industrie 4.0-Anwendungen in Bezug auf Wartung und Verfahrensoptimierung. Unabhängige Referenten und selbst ausgebildete Experten geben Ratschläge und Einblicke, die Ihnen helfen konstante Qualität, erhöhte Produktionseffizienz und wirtschaftlichere Ergebnisse zu erreichen.

Nach den zwei Tagen mit Theorie-Unterricht, wählt jeder Teilnehmer seinen Schwerpunkt für Tag 3. 2020 bieten wir Vertiefungsseminare zu den Bereichen:

  1. Spritzlackier-System
  2. Walzenauftrag und Trocknen
  3. Lösungen für die Beschichtung mit Fördersystemen

Tag 4 ist aufgeteilt: den Vormittag widmen wir der schnell wachsenden Welt des industriellen Digitaldrucks und einem Blick auf die Möglichkeiten hoher Individualisierung und 3 D-Techniken mit “Emboss in Register” (Prägeverfahren für Reliefeffekte auf Fußböden). Um das Event abzurunden, gibt es zum Abschluss einen Aperitivo, Teilnehmer erhalten eine Urkunde und erhalten die Gelegenheit ihre Wünsche in Einzelgesprächen mit dem Vertrieb zu klären.

Für die, die einen zweiten vollen Seminartag zu einem bestimmten Thema dazubuchen möchten, werden die drei Workshops an Tag 5 wiederholt, so dass jeder Teilnehmer zwei Themen abdecken kann. Tag 5 wird separat zur Basis-Seminargebühr, die die ersten vier Tage beinhaltet, berechnet. 
 

Kurse, die theoretische und praktische Übungen enthalten:

  • Maschinenführer / -bediener einer Beschichtungsanlage 
  • Einkäufer für Industriemaschinen / Anlagen-Manager
  • Leitung / Mitarbeiter Wartung
  • Qualitätssicherheit und –kontrolle 
     

Welche Themen werden behandelt? 

IFS ist eine Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und Kenntnisse in folgenden Verfahren zu vertiefen:

  • Schleifen
  • Lack-Auftrag per Walze
  • Spritzlackieren
  • Trocknen
  • Fenster - Türen Beschichtungsanlage
  • Industrieller Digitaldruck
Was bringt mir die IFS?

Was auch immer, Ihr Job in der Welt der Oberflächenveredlung ist, die IFS 2020 bietet allen Beteiligten eine ausführliche Einführung in alle Beschichtungsverfahren und spezifische Informationen sowie Tipps zu den neuesten Methoden und Technologien. 
 

Cefla Finishing ist das einzige Unternehmen, das eine Mischung aus professioneller Schulung und individuellen Informationen bietet – in dem weltweit größten Beschichtungs-Testlabor, in der die Teilnehmer Zugriff auf reale Vorgänge haben. 

Programm herunterladen
Wie melde ich mich zur IFS an?

Der Kurs ist geeignet für ein Minimum an 15 und ein Maximum an 20 Teilnehmern. 

2020 enthält die IFS:

  • 4 Seminartage (der 5. Tag ist optional und wird mit einer gesonderten Gebühr berechnet)
  • Mahlzeiten und Unterkunft
  • Shuttle Service zu und von Bologna Flughafen oder Bologna Bahnhof

Zug- bzw. Flugticket sind nicht im Teilnahmebeitrag enthalten.

Klicken Sie hier um das Formular auszufüllen und weitere Informationen bzgl. Konditionen und Gebühren für die Italian Finishing School zu erhalten

Was sagen Teilnehmer über die IFS Seminare?

“Mir hat das Seminar sehr gut gefallen. Wir haben mit hoch qualifizierten Dozenten Erfahrungen in einer Testumgebung voller innovativer Maschinen ausgetauscht. Oberflächenveredelung ist ein fantastischer Mix aus Kunst & Wissenschaft, aber auch ein sehr schwierig zu gestaltendes Verfahren. Gelegenheiten wie diese sind unerlässlich um unseren Kenntnisstand aufzufrischen und zu erweitern – damit wir stetig bessere Ergebnisse erreichen. Vielen Dank, IFS!“

Pietro Attubato, Leiter Beschichtung bei Boffi Spa

„Es war super durch die IFS die Gelegenheit zu haben, Erfahrungen mit Kollegen von anderen Unternehmen auszutauschen bezüglich Problemen und Herausforderungen, denen ich täglich in meinem Job begegne. Dadurch habe ich viel gelernt und ich möchte mich bei allen Mitstreitern bedanken, die mir geholfen haben, die Ziele zu erreichen, die mein Unternehmen mir gesetzt hatte.“
 

Massimiliano Meoni, Leiter Beschichtungsanlagen bei Falegnami Italia

Feedback von Teilnehmern:

Mein Ziel war es, einen Überblick über die Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung eines Unternehmens wie Cefla zu erhalten. Dieser wurde unglaublich professionell dargestellt.

Wenn man in der Produktentwicklung arbeitet, ist es wichtig die Verfahren zu verstehen, die für eine große Produktvielfalt erforderlich sind. Die IFS Kurse sind dafür wirklich super. Jetzt habe ich ein viel besseres Verständnis dafür, welche Verfahren erforderlich sind. Durch das erworbene Wissen kann ich außerdem qualifiziertere Entscheidungen treffen.

Das IFS Seminar war perfekt für jemanden, der alles über Beschichtungstechnologien in der Industrie lernen möchte.